Maria Di Geraci-Dreier, Gemeindeschwester plus, Alzey Worms
 

Was tun, bevor der Kragen platzt!

11. März 2020

anspannung  unter Druck Kragen platzt
Cherry-Plum – Bild von kopcan auf Pixabay

„Das halt ich nicht aus!“ Kennen Sie das? Sie haben sich lange beherrscht, doch jetzt sind Sie wütend bis zum geht nicht mehr und befürchten die Beherrschung zu verlieren…

Es gibt Lebenssituationen, die uns definitiv an unsere Grenzen bringen und auch überfordern. Dauernde Anspannung und Überlastung, ob in der Sorge und Betreuung eines kranken Familienangehörigen, oder in der Doppelbelastung von Alleinerziehenden (mehr …)

Wirklich alles Schicksal?

19. Januar 2020

Willow – die Schicksalsblüte

Kennen Sie die ewig „Zu-kurz-Gekommenen“, die „immer ich“ – Opfer? Oh ja, sie fordern viel von ihrer Umgebung, wobei sie sich nur ungern bedanken.  Ewig vorwurfsvoll, missgünstig, verbittert lassen sie oft jahrelang ihren Groll schwelen und (mehr …)

Neue Hingabe ans Leben finden

29. Mai 2019

Die Blüte der Lebenslust – Heckenrose – Rosa canina

Null Bock – lustlos, ohne Interessen und Antrieb, apathisch und oft resigniert. So zeigt sich Wild Rose im negativen Zustand und das längst nicht nur bei Heranwachsenden. Auch bei alten Menschen finden sich entsprechende Gemütszustände.

Albert Einstein sagte einmal: „Es gibt zwei Arten sein Leben zu leben: Entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so als wäre alles eines.“

Wild Rose kann bewirken, dass alles als Wunder betrachtet wird und das Abenteuer Leben wieder Spaß macht. Dies scheint mir ein guter Weg vom Sich-Aufgeben zur Hingabe ans Leben!

 

Die Hoffnungsblüte – Gorse

29. April 2019

Gorse – Die Hoffnungsblüte

Schwierige Verhältnisse? Leid und Kummer? Dabei hoffnungslos, resigniert und ohne Licht am Ende des Tunnels zu sehen? Ein Gefühl von Gott und der Welt verlassen zu sein? (mehr …)

Ungeduldig, hektisch, angespannt – Impatiens

29. August 2018

Impatiens, die Zeitblüte!

Der Zappelphillip mit den vielen Flüchtigkeitsfehlern, kennen Sie den? Auch, wenn er oder sie inzwischen erwachsen geworden ist, geändert hat sich allenfalls der Ausdruck: „geht’s noch langsamer… dann mach ich`s doch lieber gleich selbst…  zack-zack… (mehr …)

Chicory

16. Juli 2017

Die Beziehungsblüte – Wegwarte – Zichorie

jetzt ist die Zeit, wo sie an vielen Wegrändern wächst. Wunderbar leuchtend blau und leider gar nicht geeignet für die Blumenvase. Eher denn schon als Salat, in Form von Chicorée und Radicchio, oder wie unsere Großeltern wussten als „Ersatzkaffee“, hergestellt aus (mehr …)