familien beratung konflikte
 

Familien

Einem unerhörten Betragen liegt zugrunde, in einem wichtigen Anliegen „un – erhört“ zu sein. Friedemann Schulz von Thun

Nicht erst die Pubertät unserer Kinder wirft Erziehungsfragen auf. Im Zusammenleben sind Auseinandersetzungen und Konflikte vorprogrammiert. Die eigenen Bedürfnisse  lautstark zu verteidigen, oder um den eigenen Platz in der (Patchwork-) Familie zu ringen, kann für alle Beteiligten anstrengend werden.

Jedes Familienmitglied zeigt das Verhalten, das ihm in seiner Situation am hilfreichsten ist und nicht immer hat der, der am lautesten schreit auch Recht. Am Bild eines Mobile wird gut deutlich, wie sich im „System Familie“ alle gegenseitig beeinflussen.

Als Familientherapeutin und Mutter von 4 Kindern habe ich einen geschulten und erfahrenen Blick auf Familienthemen und unterstütze Sie und Ihre Familie gerne dabei diese Verbindungen sichtbar zu machen, um dann gemeinsam mit Ihnen allen zufriedenstellende Lösungen zu erarbeiten. Dabei wird sich nicht nur die Kommunikation in Ihrer Familie nachhaltig verbessern.

Auch wenn (noch) nicht alle Mitglieder Ihrer Familie bereit sind, gemeinsam auf ihr „Familiensystem“ zu schauen. Lassen Sie sich ermutigen, diesen Schritt auch allein zu tun, denn jede Veränderung im „System“ Familie wirkt sich aus!

Ich lade Sie ein zu einem ersten, kostenlosen Kennenlerntermin, um über Ihr Anliegen zu sprechen.

Rufen Sie mich an, ich berate Sie gern:

 01577- 13 21 195

oder schreiben Sie mir eine mail:

mail@maria-digeraci-dreier.de